Auferstanden!


ISBN: aseba102

Verlag: aseba

Erschienen: 13. November 2014
filler

€6,40inkl. MwSt.
  • Sofort lieferbar (Download)
  • Beschreibung

    Zwischen Ostereiern, Osterfeuer und Osterurlaub wird es immer schwieriger, den eigentlichen Grund für unser Osterfest zu entdecken. Dabei feiern wir das wichtigste Fest im Kirchenjahr, das bedeutsamste Ereignis der Menschheitsgeschichte überhaupt: Gott, der Schöpfer allen Lebens, gibt das Leben seines eigenen Sohnes Jesus, damit Menschen in Gemeinschaft mit ihm leben können.

    In dieser Multi-Media-Präsentation können Sie die Geschichte hinter dem Osterfest neu entdecken. Die  eindrücklichen Illustrationen, der leicht verständliche Begleittext und die einfühlsame musikalische Untermalung nehmen Sie mit hinein in die Leidensgeschichte von Jesus: Verrat und Verleumdung, Ungerechtigkeit und Schmerz, Hilfe und Trost, Angst und Gewalt… und schließlich der Tod am Kreuz. Doch inmitten der Endgültigkeit des Todes geschieht das Unfassbare. Jesus steht von den Toten auf und verkündet: „Wer an mich glaubt, wird leben in Ewigkeit.“ Gott durchbricht die Endgültigkeit des Todes, das Trennende zwischen ihm und uns Menschen.

    Der auferstandene Jesus ist der Beweis einer neuen Hoffnung, die seither allen Menschen gilt: Ein Leben in Gemeinschaft mit Gott ist möglich, auch über den Tod hinaus. Diese Botschaft der Freude ist untrennbar mit dem Osterfest verknüpft.

    Auf dieser DVD ist auch eine "Ostergeschichte" zum Erzählen aus Rumänien für kleinere Kinder.

    Aseba Deutschland empfiehlt für die Inhalte dieser DVD ein Mindestalter von 7 Jahren.

    Gesamtlänge 22 min, deutsch.

    PAL 16:9, stereo, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

    Zahlung & Sicherheit

    American Express Apple Pay EPS Google Pay Klarna Maestro Mastercard PayPal Shop Pay SOFORT Visa

    Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern weder Kreditkartendaten noch haben wir Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

    Was für Sie interessant sein könnte

    Bisher angesehen