Studienfaltkarte (10)

Frauen der Bibel AT


ISBN: 9783942540100

Verlag: inner cube

Erschienen: 31. März 2013

Seitenzahl: PDF, vollfarbig, 14 Seiten
filler

€2,99inkl. MwSt.
  • Sofort lieferbar (Download)
  • Beschreibung

    Frauen spielen im Alten Testament an mehreren Stellen die entscheidende Rolle für den Fortgang der großen Geschichte Gottes mit seinem Volk und mit der ganzen Menschheit. Die meisten dieser Frauen wurden völlig unerwartet zu Heldinnen der Bibel - weil sie Gottes Ruf folgten und ihr Vertrauen auch in teils sehr schwierigen Umständen auf ihn setzten. Unsere Studienfaltkarte stellt elf von ihnen eingehend vor: die wichtigsten Ereignisse in ihrem Leben, ihre Beziehung zu Gott und was sich daraus für uns heute lernen lässt. Die Karte eignet sich sowohl als kompaktes Nachschlagewerk als auch  als Lernmaterial etwa für Frauenkreise und andere Kleingruppen oder Gemeindeveranstaltungen.

    Wer sich mit den Lebensgeschichten der Frauen im Alten Testament befasst, muss auch die jeweiligen kulturellen Gegebenheiten ins Auge fassen. Erst so lassen sich die Situation und das Handeln der Beteiligten richtig zu verstehen. Auch hierbei hilft die Karte. So werden die zum Teil ziemlich kuriosen Vorgänge und oftmals auch von tiefer Ironie geprägten Ereignisse in ihrer ganzen Tiefe erläutert.

    Im Einzelnen beleuchtet die Studienfaltkarte das Leben von

    • Sarah und Hagar
    • Tamar
    • Miriam
    • Rahab
    • Deborah und Jael
    • Bathsheba
    • Naomi und Ruth
    • Esther

    In den Übersichten finden sich zu jeder Frau jeweils:

    • die relevanten Bibelstellen
    • die Zeit und die Orte, wo sich alles ereignet hat
    • die Bedeutung des Namens
    • die Schüsselereignisse in ihrem Leben
    • wie Gott sie gebraucht hat
    • ein Überblick über ihre Geschichte
    • eine Anwendung für unser Leben heute

    Im Falle von Rahab finden sich diesem Muster folgend unter anderem beispielsweise folgende Informationen: 

    Bibelstellen: Josua 2,6; Matthäus 1,5; Hebräer 11,31; Jakobus 2,25

    Orte und Daten: Jericho, ca. 1400 v. Chr. (alternativ ca.1560 v. Chr.*)

    Bedeutung des Namens: Rahab bedeutet wahrscheinlich „sich verbreiten, sich weit auftun“

    Schlüsselereignisse:

    • lebte in der Stadt Jericho 
    • war eine Prostituierte 
    • gewährte den Kundschaftern, die Josua in die Stadt geschickt hatte, Unterschlupf 
    • glaubte daran, dass Gott die Stadt in die Hände der Israeliten gegeben hatte 
    • wurde zu einem Mitglied des Volkes Gottes 
    • wird in Matthäus 1,5 im Geschlechtsregister Jesu genannt
    Wie Gott sie gebrauchte:

    Gott gebrauchte Rahab, um die israelitischen Kundschafter zu retten, die Josua und allen anderen Israeliten ermutigende Nachricht brachten. Rahab wurde außerdem zu Gottes Botschafterin und brachte den Israeliten Kraft und Ermutigung. Schließlich spielte sie in Gottes Plan noch eine weitere wichtige Rolle, denn sie wurde unerwartet zur Vorfahrin Jesu.

    Zahlung & Sicherheit

    American Express Apple Pay Bancontact EPS Google Pay iDEAL Klarna Maestro Mastercard PayPal Shop Pay SOFORT Visa

    Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern weder Kreditkartendaten noch haben wir Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

    Was für Sie interessant sein könnte

    Bisher angesehen