Elisabeth Dreisbach

Steffa Matt

Erzählung


ISBN: 9783958931299

Verlag: ceBooks.de

Erschienen: 23. Oktober 2017

Seitenzahl: 190

Erhältlich als:
- ePub  (Leseprobe Download)
- Mobi  (Leseprobe Download)
filler

€4,99inkl. MwSt.
  • Sofort lieferbar (Download)
  • Beschreibung

    Steffa Matt, die begabte und feinsinnige Tochter eines Gebirgsbauern, lernt in der Abgeschiedenheit ihres Sennerinnendaseins einen Münchner Künstler kennen, der die Schönheit des Kleinen Walsertales malt. Dieses Bild soll sein Meisterwerk werden.

    Immer stärker wird das feine, unverdorbene Naturkind von der Liebe zu Tobias Heidemann erfüllt. Eines Tages verlässt er sie, kehrt nach München zurück, um von dort aus ins Ausland zu reisen. Mit der Erkenntnis, dass sie Mutter seines Kindes werden würde, beginnt für Steffa ein bitterer Leidensweg. Sie wird von der eigenen Mutter verstoßen.

    Aber auf wunderbare Weise, wird sie mit der prächtigen Mutter Tobias Heidemanns zusammengeführt. Die Verbindung mit ihr wird für Steffa zu großem inneren Gewinn, denn Frau Heidemann ist es gegeben, über Abgründe des Hasses und der Unversöhnlichkeit Brücken der Liebe zu schlagen. Sehr wertvoll wird die Erzählung durch den Hinweis auf Christus, der das zerstoßene Rohr nicht zerbricht und den glimmenden Docht nicht auslöscht.

    Elisabeth Dreisbach (1904 - 1996) zählt zu den beliebtesten christlichen Erzählerinnen des 20. Jahrhunderts. Ihre zahlreichen Romane und Erzählungen erreichten ein Millionenpublikum. Sie schrieb spannende, glaubensfördernde und ermutigende Geschichten für alle Altersstufen. Unzählig Leserinnen und Leser bezeugen wie sehr sie die Bücher bewegt und im Glauben gestärkt haben.

    Zahlung & Sicherheit

    American Express Apple Pay Bancontact EPS Google Pay iDEAL Klarna Maestro Mastercard PayPal Shop Pay SOFORT Visa

    Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern weder Kreditkartendaten noch haben wir Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

    Was für Sie interessant sein könnte

    Bisher angesehen